Vorne hui, Hinten pfui – der Ford EcoSport

Automobil  No comments

Schönheit – sie ist individuell und nicht immer erklärbar. Was dem Einen wundervoll, ist dem Anderen unausstehlich. Und manchmal, ja manchmal kommt es vor, dass sich beides vereint und einen mit einem seltsamen Gefühl der Unentschlossenheit vor der Frage stehen lässt: Ist das nun hübsch oder hässlich?

So erging es mir beim Anblick des Ford EcoSport.

11328566735_6440879ed8_o

Ich sah ihn von vorn und mein erster Gedanke lautete: Hey, für einen kleinen SUV hat der was. Die Front ist mir supersympathisch. Wie sagt man so schön: Er hat ein nettes “Gesicht”. Ja wahrlich durch die Anordnung der Frontscheinwerfer und deren Form erhält er eine schöne Symmetrie.

11328574295_7503c5bd9f_o

Doch dann betrachtete ich ihn von hinten und mein erster Gedanke dabei lautete komplett entgegengesetzt: “Och nö, das Rad hinten sieht ja irgendwie langweilig aus.” Und durchaus, überall ist der Ford EcoSport schön geformt, doch das Rad wirkt durch seine Formlosigkeit einfach nur langweilig. Die Vertiefungen des Radgehäuses wirken kaum Dreidimensional, sodass es einfach zu stark im Designkontrast zum Rest des Wagens steht.

Doch könnte ich damit durchaus noch leben. Es ist eine Winzigkeit. Eine Kleinigkeit. Notfalls häkelt man sich eine nette Radabdeckung. Kauft sich eine schicke Radgehäusefolie oder lässt einen Sprayer ran, der einem ein schickes Bildchen darauf zaubert. Alles machbar, tunebar – kein Ding. Doch eines, nein eines geht bei mir als Stadtkind gar nicht….

Folgende Situation:

Ich wohne in Hannovers Innenstadt. Hier einen Parkplatz zu finden ist mit meinem Mercedes schon eine Qual, doch wenn ich es mit dem schaffe, dann auch mit einem kleinen SUV. Das ist machbar. Nun kurve ich also 20 Minuten umher und finde dann ENDLICH einen Parkplatz. Ich komme hinein, mein Auto steht. Ich bin froh endlich daheim zu sein. Nur noch die Einkäufe aus dem Kofferraum schnappen und ab in die mollig warme Wohnung und die Füße hochlegen. Ich steige aus, gehe zum Kofferraum und rufe laut “FUCK”.

11328580634_b0b0f781e0_o

Ich komme nicht an meine Einkäufe…. und wieso? Weil der Kofferraum seitlich aufgeht!
Es ist schon schwer genug einen Parkplatz zu finden aber dann einen finden bei dem man auch noch den Kofferraum öffnen kann – NEIN – das ist unmöglich.

Würde ich auf dem Land wohnen, würde ich nie einkaufen fahren – dann könnte ich damit leben. So jedoch kann ich es nicht….

Alles weitere zum Auto selbst, findet Ihr bei Bjoern, welcher das Auto schon gefahren ist.

Weitere Fotos des Wagens findet Ihr hier >>>

Fotos: © Robert Basic

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>