Niemals ohne Kaufvertrag – Verwendet frei ausfüllbare Kaufvertragsvorlagen

Automobil  No comments

Wenn ich eines von meinem Vater gelernt habe, dann dass ich niemals ein Auto kaufe oder verkaufe ohne schriftlichen Kaufvertrag. Es war so ziemlich eines der ersten Dinge meines Erwachsenenlebens, das mein Vater mir beibrachte – neben dem Erstellen einer Steuererklärung….

18 Jahre jung und vom Leben noch wenig Ahnung kaufen viele junge Leute ihr erstes Auto. Dabei wird selten zu einem Neuwagen gegriffen, denn die Fahrkünste sind bescheiden und die Chance auf einen Bums hoch. Man greift zum guten Gebrauchten. Wer nicht zum Händler geht, kauft von privat. Und da sollte man grundsätzlich auf einen Kaufvertrag bestehen. Es ist eine Absicherung für Käufer und Verkäufer. Die Fahrzeugdaten sind eingetragen und Mängel werden haargenau festgehalten. So gibt es bei Problemen für beide Seiten ein Schriftstück, das genau alles aufzeigt.

Wenn ein Verkäufer das Ausstellen eines Kaufvertrages ablehnt, dann verabschiedet Euch sofort. Das geht niemals mit rechten Dingen zu!

opel-2477736_1920

Der Kaufvertrag

Im Kaufvertrag befinden sich alle wichtigen Daten von Käufer und Verkäufer. Neben Name und Anschrift solltet Ihr auch die Personalausweisnummer notieren. Die Daten vom Fahrzeug werden eingetragen und alle Mängel und eine allgemeine Zustandsbeschreibung.

Ich verwendete immer eine frei ausfüllbare Kaufvertragsvorlage aus dem Web. Dort trage ich schon alle mir bekannten Daten ein und drucke es zweifach aus. Ein Exemplar für mich und eines für den Käufer. Wenn ich als Käufer zum Verkauf gehe, habe ich zwei ausgedruckte Blanko Kaufverträge in der Tasche. Es erfordert nicht mehr als 10 Minuten Zeit es auszufüllen und die sollte jeder Verkäufer haben. Es geht schließlich um den Autokauf mit höherer Geldsumme und nicht um ein Brot für 1,20 Euro vom Aldi.

Ich kann mich nicht oft genug wiederholen, dass wenn der Verkäufer das Ausfüllen ablehnt oder den Personalausweis nicht eintragen will, ihr Reißaus nehmen solltet. Dann ist an dem Auto oder dem Kauf insgesamt irgendwas nicht koscher. Gerade im Autobereich wird gern beschissen und gelogen, dass sich die Balken biegen. Das Thema versteckte Mängel sind keine Seltenheit! Wobei man eher verschwiegene Mängel sagen sollte.

autohandel-3100637_1920

Nehmt jemand mit Ahnung mit zum Kauf

Wenn Ihr in Eurem Freundeskreis jemand habt, der Ahnung von Autos hat, dann nehmt ihn zur Besichtigung mit. Er soll sich das Auto genau angucken. So kann man erstens halbwegs auf Nummer sicher gehen und zweites auch noch gute Argumente zum Preis drücken finden. Schließlich gehört Feilschen genauso zum Autokauf dazu wie der Kaufvertrag. 😉

Es schadet auch nicht, einfach mal vorab zu schauen, was das Auto auf dem Markt so wert ist.

Wenn Ihr der Verkäufer seid, dann lasst den Käufer rote Nummernschilder mitbringen. Wenn Ihr ihn mit den Papieren losziehen lasst und noch die Kennzeichen dran sind, steht Ihr ggf. noch ein Jahr lang in der Pflicht mit der Versicherung. Befragt dazu einfach mal Eure Versicherung VOR dem Verkauf.

Viel Spaß mit dem neuen Auto

Wenn Ihr Euch so gut es geht abgesichert habt, dann steht dem Spaß am neuen Auto nichts mehr im Wege. 🙂 Gute Fahrt.

© Fotos capri23auto / pixabay

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>